Spendenaktion Philippinen

Auf Grund der vorweihnachtlichen Gespräche im Unterricht wurde auch das Unglück auf den Philippinen thematisiert. Die Kinder der Max und Moritz Schule in Menden waren ergriffen und wollten helfen. Deshalb haben sie sich dazu entschieden einen Teil ihres Taschengeldes an die Kinder und Familien auf den Philippinen zu spenden. Nicht zuletzt auch deshalb, weil es viele Kinder an der Schule gibt, die Verwandte auf den Philippinen haben. Das Sammeln der vielen kleinen, aber doch so wichtigen Beträge hat 643€ ergeben, die der Steyler Missionar Pater Sylwester am 10.12.2013 in der Schule entgegen genommen hat. Die Steyler Missionare setzen sich zurzeit für Hilfspakete und den Wiederaufbau der Häuser auf den Philippinen ein.