Die OGS Max & Moritz kurz und bündig vorgestellt

Wir betreuen ab Sommer 2014 230 Kinder aufgeteilt in 107 Gruppen, davon sind 6 in der Siegstraße (5 strukturierte Ganztagsklassen) und 4 Gruppen in der Mittelstraße (3 strukturierte Ganztagsklassen).

Tagesstruktur

Nachdem die Kinder den Unterricht beendet haben, dürfen sie die Pause nach der 4. Stunde auf dem Schulhof verbringen, anschließend werden sie von einer Gruppenleitung angemeldet und dürfen dann einen Club wählen, wie z.B. Rausgeh-Club, Kreativ-Club Spiele-Club etc. und nehmen an diesem bis zum Mittagessen teil.

Nach der 5. Stunde wiederholt sich die Vorgehensweise für die Kinder, die nun Unterrichtsende haben, mit dem Unterschied, dass die „Ankommensphase“ etwas kürzer ist.

Mittagessen

Das Mittagessen wird in den Gruppen eingenommen, jede/r Gruppenleiter/in isst mit ihrer/seiner Gruppe. Das Essen beginnt, wenn alle Kinder am Tisch sitzen und endet, wenn alle Kinder fertig sind. Rituale zu Beginn und Ende der Essenszeit vermitteln den Kindern Struktur und sorgen für Ruhe.

Das Essen wird von einem Catering-Unternehmen täglich frisch gekocht und angeliefert.

Kinder, die kein Schweinefleisch essen, erhalten separat zubereitetes Fleisch.

Für eine gute Konzentration ist viel trinken sehr wichtig, den Kindern steht jederzeit eine Trinkoase zur Verfügung. Zum Essen erhalten die Kinder in der Regel Wasser, sowie Apfelsaftschorle.

Lernzeit

Die Lernzeit beginnt um 14 Uhr und endet um 15 Uhr.

Die 1. und 2. Klässler sollen 30 Minuten arbeiten und in der 3. und 4. Klasse 60 Minuten.

In der Lernzeit werden die Aufgaben der Kinder grundsätzlich selbständig erledigt.

Das anwesende Personal sorgt für die notwendige Ruhe, leitet die Schulaufgaben an und steht für Verständnisfragen und Hilfestellungen zur Verfügung.

Kurse

In der Siegstraße finden Dienstags und Donnerstag Kurse statt, in der Mittelstraße Montags und Mittwochs. Hier hat ihr Kind die Möglichkeit bei unserem Kooperationspartnern wie dem Stadtsportbund, Musikschule, SV Menden und Kinder- und Jugendzentrum HOTTI an qualitativen Kursen teilzunehmen.

Für die Sportangebote in der OGS stehen qualifizierte Übungsleiter und Fachkräfte zur Verfügung. An den anderen Tagen haben die Möglichkeit, in Ihren jeweiligen Gruppen gemeinsame Zeit zu genießen und Gruppenangebote zu nutzen.

Ferien

Zur Zeit bietet die offene Ganztagsschule in Sankt Augustin keine eigene Ferienbetreuung an. Die Kooperation mit dem Kinder- und Jugendzentrum HOTTI bzw. dem

„Fachkreis Ferien“ ermöglicht uns, Ihnen eine nahe und qualifizierte Ferienbetreuung zu vermitteln. Darüber hinaus gibt es vielfältige Ferienangebote von der Stadt Sankt Augustin sowie den verschiedenen aktiven Jugendverbänden in Sankt Augustin.

Bitte melden Sie ihre Kinder frühzeitig an!