Warnke – Leseförderung

Warnke-Training

Dieses Lesetraining ist von Fred Warnke entwickelt worden, der davon ausgeht, dass bei den meisten LRS-Kindern eine fehlerhafte zentrale Hörverarbeitung vorliegt. Diese Hörverarbeitung kann man durch ein laterales Hörtraining fördern. Unsere Schule hat in beiden Gebäuden ein solches elektronisches Equipment, Lateraltrainer, Kopfhörer und Mikrofone. So kann das Gesprochene über die Kopfhörer lateral gehört werden und im Gehirn richtig verarbeitet werden. Ziel dieses Trainings ist, das flüssige synchrone Mitlesen aller Textvorlagen. Ist der Schüler bzw. die Schülerin in der Lage „richtig“ zu lesen, so wird sich dies auch auf die Rechtschreibung auswirken.