Lesetüten für die Max & Moritz GGS in Menden


Große Freude herrschte am Dienstag bei den Schulanfängern der Max & Moritz GGS in Menden. Frau Klein von der Bücherstube in Sankt Augustin überreichte den Kindern der Klassen 1/2a und 1/2b stellvertretend für alle Erstklässler der Schule je eine Lesetüte, gefüllt mit zwei Büchern für Leseanfänger und einem Anschreiben, wie auch Eltern die Lesefreude ihrer Kinder steigern können. Die Lesetüten waren am Ende des letzten Schuljahres von den Paten der Erstklässler liebevoll gestaltet und über die Ferien mit einem Lese ABC-Buch und einem Olchi-Buch gefüllt worden. Durch diese lustigen Bücher ist der Anreiz zum Lesen lernen bei den Schulneulingen sicher noch einmal gesteigert worden, denn wer möchte nicht schon bald sein eigenes erstes Buch selbst lesen können?