Tutmirgut Tag Ernährung: Berichte aus der 4/1d

Brotgesichter

Diesmal haben wir am letzten Tag vor den Herbstferien 2014 Tutmirgut Tag gehabt. Am Tutmirgut Tag machen wir leckeres, aber gesundes Essen. In diesem Jahr haben wir unsere Klasse in 5 Gruppen geteilt, die alle was anderes zubereitet haben. Eine Gruppe hat Müsli gemacht, eine andere Dips, dann gab es eine Gruppe, die sehr viele Früchtespieße gemacht hat, eine Gruppe hat Brotgesichter gemacht und es gab es zwei Gurkenkrokodile und eine Gurkenschlange.

Jetzt erklären wir was Brotgesichter sind. Brotgesichter sind Brote, die man so belegt, dass daraus Gesichter werden. Das Gurkenkrokodil ist eine Gurke, die man so zurecht schneidet, dass daraus ein Krokodil wird. Dann kann man es auch verzieren. Am Schluss haben wir alles aufgegessen. (Annalena und Johanna)

Gurkenkrokodil

Bei dem Krokodil haben wir eine Gurke aufgeschnitten und das Maul eingeritzt. Die Augen haben wir aus Mozzarellakugeln gemacht. Dann haben wir aus den Resten die Pfoten gemacht. Danach haben wir Spieße genommen und Sachen aufgespießt, z.B. Käse und Weintrauben oder Mozzarella und Tomaten. Diese Spieße steckten wir dann in die Gurke. Und das sah so aus:

Gurkenkrokodil aus der 4/1d(Leon und Philipp)

Obst tut uns gut

Der letzte Tag vor den Ferien ist immer sehr besonders. Dieses Jahr war der letzte Tag vor den Herbstferien der Tutmirgut Tag. An diesem Tag essen wir nur gesunde Sachen, die sehr lecker sind und gut schmecken. Diesmal haben wir sehr leckeres Müsli, Fruchtspieße, selbst gemachte Dips, lustige Brotgesichter und ein Krokodil aus einer Gurke mit Obst- und Käsespießen gemacht. Es hat sehr viel Spaß gemacht die vielen leckeren Sachen zu machen. Als alles fertig zubereitet war, haben wir alles aufgetischt und anschließend aufgefuttert. Wir wünschen euch sehr viel Spaß, wenn ihr auch so leckere Sachen macht. Euer Magen wird euch danken :-) ! (Paula und Philippos)

Kommentare sind geschlossen.